Wie Repression funktioniert

Lesen: Meine Festnahme – Freiheit statt Angst oder eher Angst statt Freiheit (via Spreeblick)

Fürs Protokoll: DAS GEHT NICHT!

In meinen Augen gibt der Artikel eine Ahnung davon, wie wenig es braucht (ein bisschen staatliche Willkür, wo vermutete Sicherheit war), um in Menschen eine Ungewissheit hervorzurufen, die man fast nicht aushält. Und das war jetzt erst fahrlässig, nicht absichtlich.

Manchmal bin ich nahe dran, mir das Ganze mit der Geschichte mit dem Apfel aus diesem Buch da zu erklären. Wie kann man nur so fies zueinander sein?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter EIN Gedanke, Kommentar veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s