Was mir tierisch auf die Nerven geht

ist das unter Bankern und ihren HelferInnen in der Politik verbreitete Schuld-von-sich-weisen. Und zwar nicht auf die Umstände, sondern auf „einige wenige böse Leute“.

So wie ich das kapitalistische Modell verstehe, verhalten sich Menschen modelltypisch alle ähnlich. Die Motivation wird gegeben durch das freie Handelssystem. Das Haben-wollen, das wir alle in uns haben, wird so zum Motor regen Tauschhandels.

Für mich ist klar, dass die Umstände („das System“) zu dem geführt haben, was nun alle verwundert. Ich bin der Meinung, dass man die Grenze zwischen „der war ein Banker, aber keiner von den bösen“ einreissen muss. Wir alle sind böse. Wir alle sind lieb. Wir alle machen Gebrauch von den uns bietenden Möglichkeiten. Das kapitalistische Modell will dies kanalisieren. Das gelingt ziemlich gut, aber mit fatalen Randerscheinungen. Die Krisen, die Ungleichheit hier, die globale Ungleichheit.

Bitte hört endlich damit auf, die Schuld hin- und her zu schieben. So werden wir der Sache nicht Herr.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kommentar veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Was mir tierisch auf die Nerven geht

  1. Monsieur Croche schreibt:

    Schön dass das mal einer sagt. Es gibt nicht gut und böse wie in den klassischen Märchen. Das System setzt Anreize; unter Umständen auch schlechte und das muss man dann halt wohl ändern.

  2. flöschen schreibt:

    Gut gebrüllt! Die Unterscheidung zwischen gut und böse müssen wir sowieso begraben, allerdings gibt es immer noch individuelles Versagen. Natürlich ist daran das System schuld. Wenn uns aber gesagt wird, dass es eigentlich funktioniert, sollen die, welche das behaupten und dann scheitern, auch eins auf die Löffel bekommen. 😉

  3. Katha schreibt:

    Du hast recht! Es braucht Regeln, aber wann sollen die kommen? Oft gilt auch in der Politik: Aus den Augen (der Wähler) aus dem Sinn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s