Arbeitslosenversicherung

Ich wünschte, mir wäre der Titel „Arbeitslosigkeit als Luxus“ eingefallen, mit dem Daniel Binswager seinen Kommentar zur ALV-Abstimmung überschrieb.

Ich bin zu jung, um die ALV-Revision vor 8 Jahren mitbekommen zu haben – darum fand ich es äusserst interessant, über dieses Muster, das im Substanz-Blog noch klarer rauskommt, unterrichtet zu werden: 2002 wurde der Beitragssatz gesenkt > weniger Geld kommt rein > 2010: nächste Revision, die Ausgaben werden angepasst (i.e. die Leistungen gesenkt)… Judihui.

Eine Versicherung ist nur eine Versicherung, wenn sie einen gegen Gefahren absichert. Arbeitslosigkeit ist kein Problem von einzelnen, sondern eine strukturelle Gefahr. Aber so lange das BIP steigt ist ja alles im Lot. Haha.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Das System, Realpolitik, Schweiz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s