Boah, diese Schweiz! (1): Gleichstellung von Homosexuellen

Ich schaffe wieder mal Platz für eine neue Serie: Platz für den Progressiven in mir, der sich über Konservatismus in unserem schönen Land ereifern kann. Ich weiss, es hat seine Gründe, und es wird durch Ausrufen nicht besser. Aber es muss raus.

Nun hat also auch Liechtenstein eingetragene Partnerschaften legalisiert. Mit 69% ja. Das Parlament (das sich im Wesentlichen aus einer konservativen und einer konservativeren Partei zusammensetzt) war einstimmig für die Vorlage (!).

Die Schweiz stimmte vor sechs Jahren über das Partnerschaftsgesetz ab. 58% ja. Die grösste Partei der Schweiz war mit irgendeinem heuchlerischen, vorgeschobenen Argument dagegen: Abwertung der Ehe, blabla. Vielleicht lässt sich der Unterschied Schweiz – Liechtenstein damit erklären, dass in diesem Feld einfach der Fortschritt in den Köpfen einfach gerade ziemlich schnell geht. Wenn man sich Europa so anschaut, ist das Standard, ausser, naja, in anderen irgendwie etwas, sagen wir mal, konservativen Regionen breitet sich der Konsens gerade von Westen nach Osten aus (Q: Wikipedia/Silje L. Bakke; cc-by-sa):

Gleichgeschlechtliche Ehe/Partnerschaft

Und nein, es gibt nichts, was dagegen spricht (Q: Teh internets):

Gays marry

Die Schweiz und Liechtenstein haben es aber geschafft, mit der Einführung der gleichgeschlechtlichen Partnerschaft die Adoption zu verbieten. Jaaaaa, suuuuper! Hauptsache Sonderweg. Schweiz live. Die Kinder, die jetzt schon in Regenbogenfamilien aufwachsen, egal, geht uns nichts an, die schweigen wir weg, und wenn der rechtliche Elternteil stirbt, reissen wir das Kind von der anderen Bezugsperson weg, nur ja nicht das althergebrachte und darum richtige Familienmodell bedrohen (über das ich ja auch schon herzog). Das führt dann zu sowas (Q: Migros-Magazin 14/11, S. 23):

Adoption

Schweiz, das geht so nicht! Man kann die Realität nicht einfach wegdefinieren. Aber zum Glück kommt da gerade etwas ins Rollen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Die Realität, Schweiz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s