Mancher Schweizer hat weniger

Zünder: @petarmarj

Auf die Frage, ob 8 Fr. pro Tag zu wenig zum Leben sind, antworten 42% der Blick.ch-UmfrageteilnehmerInnen „Mancher Schweizer hat weniger.“.

Ich frage mich, ob sie das a) wirklich meinen oder b) dies ihre Härte gegen AsylbewerberInnen ausdrücken soll oder c) sie mit den ihnen vom Blick in den Mund gelegten Worten „provozieren“ wollen.

Dann kann man sich fragen, wer wohl diese „Stilmittel“ etabliert hat: Manipulation der Fakten (niemand in der Schweiz kann anständig von 240 Fr. im Monat leben), AsylbewerberInnen zu Sündenböcken machen und die Lust am dummdreisten Provozieren mit offensichtlich falschen Aussagen. Ich wüsste da jemand.

Wir schauen nur für uns, Moral und Verstand ist für Pussys. Wie lang hält diese Masche noch?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kommentar, Realpolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s