Musikflash (12): Veronica Maggio – Jag kommer

Ein perfekter Popsong.
Der Text zwischen Liebe und Sex, aber dann doch nicht ganz ohne, geeignet zur Psychologisierung gar.
Ein treibender Beat, schöne Dramaturgie mit Geigen, elektronisches Beigemüse an den richtigen Stellen.
Irgendwie billig, ja, und man fühlt sich ein bisschen schumutzig, aber so viel Pop muss sein, und wenn Pop, dann gut gemachter. Und das können die SchwedInnen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Musik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s